Frühgeburt: Nasale High-Flow-Beatmung schneidet schlecht ab

Die nasale High-Flow-Beatmung hat in einer randomisierten Studie als Erstbehandlung (ohne vorherige Intubation) deutlich schlechtere Ergebnisse erzielt als die ebenfalls nicht-invasive CPAP-Beatmung. Die Studie wurde abgebrochen. Alles über die Hintergründe lesen Sie hier…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.