Kambodscha will Muttermilchhandel unterbinden

Die Zollbehörde Kambodschas stoppt den Export von gefrorener Muttermilch in die USA vorübergehend. Zuvor hatten arme Mütter gegen Zahlung ihre Milch abgepumpt, die dann über das US-Unternehmen Ambrosia Labs eingefroren und in die Staaten verschickt wurde. Zum Artikel des Ärzteblatts…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.