Kangaroo Mother Care-Abteilung in Kapstadt erhält Tombolaerlös des 7. Dt. Still- und Laktationskongresses 2009

Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Genehmigung der Veröffentlichung durch die Fachzeitschrift Kinderkrankenschwester (Ausgabe Juni 2010).

Das nächste Projekt ist bereits geplant: Zwei KollegInnen des Mowbray Maternity Hospitals wird das Ausbildungszentrum für Laktation und Stillen im Oktober 2010 die Flüge finanzieren, um Ihnen eine Hospitation in der Universitätskinderklinik Mainz, am Perinatalzentrum der Universität Köln und in der Kinderklinik des St. Joseph Krankenhauses in Berlin zu ermöglichen. Gleichzeitig werden die Kolleginnen am 13. Symposium zur entwicklungsfördernden und individuellen Betreuung von Frühgeborenen und ihren Eltern am 30. und 31.10.2010 in Köln teilnehmen. Dort wird die Autorin Bettina Münninghoff auch einen Vortrag über Kangoroo Mother Care in Kapstadt halten. Die Unterbringung der Kapstädter KollegInnen wird durch private Eigeninitiative von Kinderkrankenschwestern in Mainz, Köln und Berlin gewährleistet. Herzlichen Dank an diese KollegInnen!

Hiermit bedanken wir uns herzlich bei den Ausstellern der begleitenden Fachausstellung für die Spende der Sachpreise für die Tombola.

Weiterhin ist eine Hospitation in Kapstadt mit maximal 10 deutschen KollegInnen für November 2011 geplant. Die Ausschreibung für diese Gegenhospitation erfolgt über unseren email-Verteiler im November 2010.

Wir sehen diese Projekt nicht nur als reines Spendenprojekt, sondern sind an einer langfristigen Kooperation auf Augenhöhe mit dem Mowbray Maternity Hospital interessiert. Im Rahmen der entwicklungsfördernden Pflege können wir viel von den Kapstädtern lernen!

und hier geht´s zum Artikel:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.