Vielen Dank von HOKISA!

Liebe Marina Meger – und alle Mitglieder der netten Besuchergruppe bei HOKISA gestern!

Auf diesem Wege nochmal 1000 Dank fuer Euren so netten Besuch bei uns im HOKISA Kinderhaus gestern ! Es war eine grosse Freude, Euch so engagiert und gut informiert zu erleben (aus so vielen Staedten Deutschlands kommend).

Dank auch nochmal fuer Eure so grosszuegige Spende ueber E 874,13 (an den HOKISA Foerderverein in Bonn) sowie die persoenlichen Spenden und die wunderbaren Geschenke, die Ihr ausserdem mitbrachtet (Thwali, der mit uns im Kreis im Garten sass, hat gestern Abend noch mit entschieden, wer die tollen Fussballschuhe bekommt!).

Anbei ein Foto aus dem Kinderhaus (Ihr erkennt sicher die Wandmalerei) – mit mehr Kindern ! Ausserdem der Umschlag der deutschen Ausgabe von Mbu Malonis Buch „Niemand wird mich toeten“ (Ihr hattet Mbu kurz gesehen, als er aus der Schule kam… und uns gruesste) und einige hatten nach dem genauen Titel gefragt.

Nun erstmal eine gute Heimreise fuer Euch heute.

Sehr herzliche Gruesse von uns allen bei HOKISA und vielleicht auf ein Wiedersehen in Hamburg, Muenchen, Sachsen – oder Ottenstein :-),

Lutz

Dr Lutz van Dijk
www.hokisa.co.za/
www.lutzvandijk.co.za/

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.