Newsletter September 2014

Sehr geehrte, liebe KollegInnen, hiermit möchten wir Sie wieder mit einigen Informationen aus dem Bereich Stillen und Laktationsmedizin und verwandten Bereichen versorgen. 

3. BESt-Symposium: Bindung Entwicklung Stillen – Stillen verbindet
26. bis 27. September 2014 in der Stadthalle Göppingen

und

17. interdisziplinäres Symposium zur entwicklungsfördernden und individuellen Betreuung von Frühgeborenen und ihren Eltern
10. bis 11. Oktober 2014 in Hamburg, Albertinen-Krankenhaus

und

11. Auricher Initiative zur Weltstillwoche
Symposium: Stillen – ein Gewinn fürs Leben
17. Oktober 2014 im Seminarhotel Aurich


Stillen und Laktationsmedizin 

Frühgeburt / Neonatologie

Sonstiges

Tipps und Tricks für IBCLCs

NEU – Das Blaue Buch muss nicht mehr eingereicht werden!

Für die Rezertifizierung mit CERPs haben Sie bisher Fortbildungsveranstaltungen, CERPs und Unterschriften in Ihrem Blauen Buch gesammelt. Seit Kurzem ist es nicht mehr erforderlich, dass Sie als IBCLC das Blaue Buch bei IBLCE zur Rezertifizierung einreichen. Sie tragen lediglich Ihre gesammelten CERPs in das Bewerbungsformular ein und bewahren Ihre Teilnahmebescheinigungen sorgfältig für eine eventuelle Prüfung/Anforderung durch IBLCE auf. Sollte IBLCE Sie für eine solche Prüfung auswählen, müssen Sie  die geforderten Informationen vollständig und rechtzeitig vorlegen (siehe auch Punkt 11. Bestätigungen & Offenlegungen im Bewerbungsformular).

Die Teilnahmebescheinigungen  des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen für Fachfortbildungen weisen die CERPs aus und sind somit ein gültiger Nachweis. Teilnahmebescheinigungen von unseren Großveranstaltungen (Symposien und Kongresse) enthalten in Zukunft ein zusätzliches Feld für die Dokumentation Ihrer L-, E- und R-CERPs. Ihre erreichten CERPs müssen Sie auf Ihrer Teilnahmebescheinigung eintragen und vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen im Tagungsbüro unterschreiben lassen. Diese Teilnahmebescheinigungen sind nur mit zwei Unterschriften gültig (siehe Abb.). 

Eigene Veranstaltungen

Datum: 22.09.2014 – 23.09.2014
Ort: Darmstadt, Alice Hospital
Thema: Intensivpflege-Seminar für BerufsstarterInnen in der Neonatologie

Datum: 22.09.2014 – 24.09.2014
Ort: Hanau, Bildungszentrum für Pflegeberufe
Thema: Modernes Stillmanagement – praxisorientiert und effektiv/20 Stunden-Kurs Babyfreundliches Krankenhaus

Datum: 25.09.2014
Ort: Göppingen, Stadthalle
Thema: W2 Der ANDERE Beginn des Stillens – extreme Frühgeborene ohne Formula?

Datum: 25.09.2014
Ort: Göppingen, Stadthalle
Thema: W3 Auswirkung von funktionellen Störungen auf die frühkindliche Entwicklung

Datum: 26.09.2014 – 27.09.2014
Ort: Göppingen, Stadthalle
Thema: 3. BESt-Symposium: Bindung Entwicklung Stillen – Stillen verbindet

Datum: 09.10.2014
Ort: Hamburg, Albertinen-Krankenhaus
Thema: W4 Der ANDERE Beginn des Stillens – extreme Frühgeborene ohne Formula?

Datum: 10.10.2014 – 11.10.2014
Ort: Hamburg
Thema: 17. interdisziplinäres Symposium zur entwicklungsfördernden und individuellen Betreuung von Frühgeborenen und ihren Eltern

Datum: 15.10.2014
Ort: Nürnberg, St. Theresien Krankenhaus
Thema: Elternberatung bei exzessivem Schreien

Datum: 17.10.2014
Ort: Nürnberg, St. Theresien Krankenhaus
Thema: Elternberatung – Was tun, wenn das Baby nicht essen will?

Datum: 17.10.2014
Ort: Aurich, Seminarhotel Aurich
Thema: 11. Auricher Initiative zur Weltstillwoche, Symposium: Stillen – ein Gewinn fürs Leben

Datum: 05.11.2014
Ort: Stuttgart, Hebammenpraxis Sonnenberg
Thema: Kreißsaalmanagement – Ist noch eine adäquate Bindungsförderung möglich?!

Datum: 07.11.2014
Ort: Chemnitz, Bildungszentrum Dr.-Panofsky-Haus
Thema: Kodex & Co.: Ethische Fragen bei der Umsetzung von Bindungs- und Stillförderung

Datum: 08.11.2014
Ort: Chemnitz, Bildungszentrum Dr.-Panofsky-Haus
Thema: Wie lange macht Stillen überhaupt Sinn? Beratung von Müttern älterer Stillkinder

Datum: 12.11.2014 – 13.11.2014
Ort: Luzern, Neue Frauenklinik
Thema: Lösungsorientierte Vorgehensweise bei Milchstau, Mastitis, Abszess & Co.

Datum: 14.11.2014 – 15.11.2014
Ort: Freiburg, Universitätsfrauenklinik
Thema: Bindung und Stillen im Frühwochenbett effektiv fördern durch Arbeit mit Richtlinien, Standards, Indikatoren und Checklisten

Datum: 14.11.2014 – 15.11.2014
Ort: Luzern, Neue Frauenklinik
Thema: Lösungsorientierte Vorgehensweise bei Milchstau, Mastitis, Abszess & Co.

Datum: 15.11.2014 – 16.11.2014
Ort: Hamburg, Helios Mariahilf Klinik
Thema: In Beziehung sein: mit sich selbst – mit der Frau unter der Geburt

Datum: 21.11.2014 – 22.11.2014
Ort: Herford, Mathilden Hospital gGmbH
Thema: Wunde Brustwarzen – der Anfang vom Ende? Prophylaxe und Therapie eines Stillproblems

Datum: 17.12.2014
Ort: Berlin, Vivantes Humboldt Klinikum
Thema: Na, wie viel hat es denn zugenommen? Problematische Gewichtsentwicklung bei gestillten Säuglingen

Datum: 18.12.2014 – 19.12.2014
Ort: Berlin, Vivantes Humboldt Klinikum
Thema: Lösungsorientierte Vorgehensweise bei Milchstau, Mastitis, Abszess & Co.

Datum: 15.01.2015 – 17.01.2015
Ort: Köln, Bürgerhaus Kalk
Thema: Stillen und Laktationsmedizin Seminar 1 – Vorbereitung auf das IBLCE-Examen für Ärzte

Datum: 16.01.2015 – 17.01.2015
Ort: Darmstadt, Alice Hospital
Thema: Ist weniger mehr? Elternberatung zu Bindungs- und Stillförderung in der Geburtsklinik

Datum: 27.01.2015 – 28.01.2015
Ort: Berlin, Vivantes Humboldt Klinikum
Thema: Was braucht es außer Brust zum Stillen? Der sinnvolle Einsatz von Stillhilfsmitteln

Datum: 06.02.2015
Ort: Düsseldorf, Kaiserswerther Diakonie
Thema: Auswirkung von funktionellen Störungen auf die frühkindliche Entwicklung

Datum: 26.02.2015 – 28.02.2015
Ort: Köln, Bürgerhaus Kalk
Thema: Stillen und Laktationsmedizin Seminar 2 – Vorbereitung auf das IBLCE-Examen für Ärzte

Sonstige Veranstaltungen

Datum: 11.10.2014 – 12.10.2014
Ort: Bukarest, Rumänien
Thema: 5th European Regional Meeting on Breastfeeding Medicine

Datum: 19.09.2014
Ort: Hannover
Thema: Informationsveranstaltungen Qualitätssicherung psychosoziale Elternberatung

Datum: 31.10.2014
Ort: Frankfurt/Main
Thema: Informationsveranstaltungen Qualitätssicherung psychosoziale Elternberatung

Stellenangebote

Still- und Laktationsberaterin IBCLC (Teilzeit max. 75%) in der „Babyfreundlichen Kinderklinik“ der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich

 

 


 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Ausbildungszentrum
Laktation und Stillen

Kantor-Rose-Str. 9
31868 Ottenstein
Telefon: 05286-1292
www.stillen.de
Direktorium / Fachliche Leitung:
Erika Nehlsen, IBCLC
Den Newsletter können Sie hier abbestellen.