Infant Feeding and Risk of Type 1 Diabetes in Two Large Scandinavian Birth Cohorts

Stillverzicht erhöht das Risiko für Diabetes Typ I bei Kindern. Zwei große skandinavische Studien (Dänemark, Norwegen), in denen Geburtskohorten (1996 – 2009) weiter verfolgt wurden (bis 2014, 2015) mit insgesamt 155392 Kindern, von denen 504 im Verlauf einen Typ I Diabetes bekamen, kommen zu diesem Schluß. Eltern wurden mit 6 und 18 Monaten zur Ernährung ihrer Kinder befragt. 0,8% der norwegischen Babys und 2,4% der dänischen Babys wurden nie gestillt. 13,8% der norwegischen Gruppe 6,3% der dänischen Gruppe wurden wenigstens 6 Monate  voll gestillt. Weiterstillen für 12 oder mehr Monate wurde bei 38,5% der norwegischen Kohorte und 20,2% der dänischen Kohorte dokumentiert. Formula-ernährte Kinder hatten ein doppelt so hohes Risiko einen Typ I Diabetes zu bekommen wie für ≥12 Monate gestillte Kinder (HR = 2,29; 95% CI, 1,14-4,61) oder ≥6 Monate voll gestillte Kinder (HR = 2,31; 95% CI, 1,11-4,8). Hier geht´s zum Abstract…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.