Publikation der WHO über Muttermilch Ersatz

//Publikation der WHO über Muttermilch Ersatz

Die WHO hat eine neue Stellungnahme zum Stillen herausgegeben. Während bei uns der gesetzliche Schutz vor der Werbung für künstliche Säuglingsnahrung sich nur auf 4 Monate erstreckt, betont die Stellungnahme der WHO warum der Internationale Kodex zur Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten, der keine Altersgrenze beinhaltet, das Stillen auch jenseits des ersten Lebensjahres schützt. Der Kodex bezieht sich nicht nur auf Säuglingsanfangsnahrung sondern auch auf Folgemilchen und andere Muttermilchersatzprodukte, die das Stillen bis zum vollendeten dritten Lebensjahr verdrängen können. Die umfangreichen Evidenzen zur Bedeutung des Stillens jenseits des ersten Lebensjahres für beide, Mutter und Kind, werden in der Publikation hervorgehoben, einschließlich des deutlichen, schützenden Effektes zur Reduzierung der Säuglings und Kleinkindersterblichkeit, sowie der Reduzierung von Ovarialkrebs bei Müttern.

2018-12-17T09:11:22+00:00

Kontakt

Ausbildungszentrum Laktation und Stillen

Telefon: +49 571-710618

Neueste Beiträge