Eine Zusammenfassung (in englischer Sprache) von perinatalen und postnatalen Behandlungsmöglichkeiten zur „Neuroprotektion“ bei Geburten <=32+6 lesen Sie HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.