Eine interessante schwedische Untersuchung The association between early introduction of tiny tastings of solid foods and duration of breastfeeding. Stern J, Funkquist EL, Grandahl M. Int Breastfeed J. 2023 Jan 16;18(1):4. doi: 10.1186/s13006-023-00544-6.)  hat aufgeschlüsselt, dass auch bereits kleinste Mengen Beikost zum Probieren früh eingeführt, die Stillzeit verkürzen. Obwohl Schweden allgemein als sehr stillfreundlich gilt, existiert dort die nationale Empfehlung ab dem 4. Monat in winzigen Mengen (ca. 1 ml) mit Zufüttern zu beginnen, um Allergien zu vermeiden. Tatsache ist, dass die Mengen schnell mehr werden. Die Untersucher empfehlen aufgrund ihrer Erkenntnisse, sich an die WHO Vorgaben und den WHO Kodex zu halten. Zu Allergien wissen wir inzwischen, dass 6 Mon. ausschließliches Stillen sinnvoll ist.