Lade Veranstaltungen

Was werden Sie am Ende dieser Fortbildung für sich mitnehmen?

Wir bearbeiten den Spagat der sinnvollen Anwendung von Stillhilfsmitteln und schauen uns an, welchen Einfluss Werbung auf Eltern und Fachpersonal hat.
Sie bekommen neue Erkenntnisse aus der Forschung.
Sie erfahren etwas über Ihre eigene Gesprächshaltung und die hohe Kunst der gelungenen Kommunikation mit Eltern sowie Kollegen, auch in schwierigen Situationen und bei Widerständen.

Und! Sie nehmen CERPs und Erholung mit nach Hause und lernen nette Menschen kennen.
Damit die Erholung nicht zu kurz kommt, endet der Fortbildungstag bereits am frühen Nachmittag.
Gerne kann man sich dann im Seminar- und Freizeithaus Fahrräder oder Boote ausleihen, um den kollegialen Austausch fortzusetzen, sich auch einfach nur auf die Wiese legen oder an den See setzen, um zu entspannen.

Themen

In diesen Tagen erfahren Sie

  • was es manchmal außer Brust zum Stillen noch braucht
  • was Stillhilfsmittel bewirken und wann man sie sinnvoll einsetzt
  • wie man Eltern in der ersten Zeit begleitet
  • warum wunde Brustwarzen der Anfang vom Ende sein können
  • welche Beratungsaspekte wir Eltern mitteilen und welche wir lieber für uns behalten
  • wie sie in schwierigen Situationen einen klaren Kopf bewahren und auch an sich denken
  • wie Sie beruflich und privat achtsam mit sich umgehen können
Wichtig: pro Teilnehmer ein Formular ausfüllen!

Bitte PRIVATADRESSE angeben!

Falls Sie Ihre ID nicht zur Hand haben, können Sie sie bei IBLCE nachschauen.

Wichtige Information
Die weitere Bearbeitung Ihrer Anmeldung erfolgt, wenn wir sicher sind, dass sich genügend Teilnehmer einschreiben, um die Fortbildung kostendeckend durchführen zu können. Es ist auf jeden Fall ein Fortbildungsplatz für Sie reserviert.
Wir benachrichtigen Sie spätestens einen Monat vor Fortbildungsbeginn durch Zusendung einer sofort zahlbaren Rechnung über die Teilnahmegebühren und eine Wegbeschreibung per Email. Rechnungen an Ihre zuletzt bekannt gegebene Email-Adresse gelten als zugestellt. Alternativ erhalten Sie eine Absage der Fortbildung per Email.

Anmeldebedingungen (AGB)
Bei schriftlicher Stornierung der Teilnahme bis vier Wochen vor Seminarbeginn, fallen keine Rücktrittskosten an. Nach diesem Zeitpunkt ist keine Erstattung mehr möglich, es sei denn Sie benennen uns eine Ersatzperson, welche die von Ihnen gebuchte Anmeldung in voller Höhe übernimmt. Ohne schriftliche Abmeldung erfolgt auf keinen Fall eine Erstattung der Teilnahmegebühren.

Widerrufsbelehrung:
Innerhalb von 14 Tagen kann jede TeilnehmerIn ohne Angaben von Gründen in Textform, wie z. B. durch Brief oder E-Mail ihr Vertragsangebot, hier die Anmeldung, widerrufen. Nach Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EG BGB beginnt die Frist zu laufen. Der Widerruf ist zu senden an: Ausbildungszentrum Laktation und Stillen, Hessental 28, 32457 Porta Westfalica, GERMANY, Email: info@stillen.de. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Ende der Widerrufsbelehrung.

Programmänderungen vorbehalten!

Bitte warten …