Lade Veranstaltungen

Themen Seminar 1:

  • Frühes Bonding, Bindungsaufbau, Langzeitfolgen, Lebensqualität
  • Brustanatomie, Laktationsphysiologie, Auffälligkeiten in Bezug zur Funktionalität
  • Biochemie der Frauenmilch
  • Die Risiken des Stillverzichts
  • Erstes Anlegen, Bedeutung des Kolostrums, Grundlagen des Stillens
  • Massagetechniken, Entleeren der Brust von Hand und Brustkompression
  • Stillmanagement in den ersten Lebenstagen
  • WHO/UNICEF Initiative Babyfreundlich (BFHI)
  • Vorbeugung und Heilung wunder Brustwarzen
  • Mastitis, Abszess und sonstige Auffälligkeiten, Brusterkrankungen in der Stillzeit
  • Praktische Übungen für Interessierte: Stillpositionen, Brustmassage, Entleeren der Brust von Hand
  • Stillen bei allgemeinen Krankheiten der Mutter
  • Stillen bei infektiösen Krankheiten der Mutter
  • Psychosomatik und psychische Auffälligkeiten im Wochenbett
  • Verlauf der Stillzeit

Themen Seminar 2:

  • Auswirkungen von Anatomie und Funktionalität des Mundraumes auf das Saugverhalten
  • Ernährung des Kindes sicherstellen, Zufütterungsmöglichkeiten für Stillkinder
  • Gedeihen von Stillkindern
  • Schrei-, Schlaf- und Stillstörungen
  • Stillen des älteren Kindes, Beikost nach Bedarf (Baby-led weaning), assistierte Fruchtbarkeit, Schwangerschafts- und Tandemstillen, Abstillen begleiten
  • WHO-Kodex, Interessenkonflikte und ethische Aspekte
  • Relaktation, induzierte Laktation
  • Stillen und Arbeiten
  • Medikamente und Schadstoffe in der Muttermilch
  • Bedeutung der Muttermilch für Früh- und Neugeborene in besonderen Situationen
  • Allergien und Stillen
  • Muttermilchgewinnung optimieren
  • Praktische Übungen für Interessierte: Fütterungsmethoden
  • Stillen von Frühgeborenen
  • Stillen bei LKG, Down Syndrom, sonstigen Besonderheiten
  • Fallbeispiele, Beratungssituationen, Diskussion

E-Learning Studienmodul Stillen und Laktationsmedizin für Ärzte, wird ab Januar 2020 freigeschaltet.