Achtsamkeit als Schlüssel

Gelassen und kompetent den Stress im Beruf meistern

„Wir können anderen nur helfen, wenn es uns selbst gut geht.“

Wie sehr uns die Belastungen der täglichen Arbeit beeinträchtigen, hängt davon ab, ob wir Strategien zur Stressbewältigung kennen und bewusst anwenden.

Diese Fortbildung vermittelt Wissen über die Entstehung von Stress und über seine negativen Effekte auf Körper und Geist bis hin zum Burnout. Es werden wirksame Methoden der Ressourcenstärkung und Selbstfürsorge vorgestellt und eingeübt.

Wann und aus welchem Grund neigen Menschen dazu, die eigenen Grenzen zu missachten? Mit einem humorvollen Blick auf uns selbst prüfen wir unser Verhalten im Job und spüren nachteilige Glaubensmuster auf.

Eine wesentliche Herausforderung in der täglichen Arbeit sind schwierige Klienten, die mit hohen Ansprüchen auftreten oder uns mit Vorwürfen konfrontieren. Gemeinsam erarbeiten wir das nötige Handwerkszeug, um zufriedenstellende Gesprächsergebnisse zu erreichen und Gelassenheit zu gewinnen.

Auch die Zusammenarbeit im Team bzw. die Opposition von Kollegen oder Vorgesetzten führen häufig zu Demotivation und Frust. Wir wollen sowohl die Ursachen von Widerständen als auch den Umgang damit im Team thematisieren und nach Lösungen suchen.

22.11.2021 bis 23.11.2021

1. Tag 09:00-17:00
2. Tag 09:00-16:30

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 22.09.2021 p.P.: 260.00 €
bis zum 22.11.2021 p.P.: 280.00 €

Gebären und Stillen – Fortbildungsakademie
am Diakoniekrankenhaus
Wirthstraße 7a
79110 Freiburg
Baden-Württemberg

Seminardetails

Inhalte

Themen

• Persönlicher Umgang mit Stresssituationen

• Gelassenheit im Umgang mit Kollegen und Eltern

• Resilienz als Kompetenz bei der Bewältigung hoher Arbeitsbelastung

• Gesprächs- und Beratungskompetenzen erhöhen

• Konfliktgespräche führen und konstruktive Lösungen finden

• Strategien im Umgang mit Widerständen

Zielgruppe

Hebammen, Gesundheits- und Kinder-/ KrankenpflegerInnen, TherapeutInnen

Punktevergabe

Weiterbildungspunkte für IBCLCs: 7,5 R; 5 E-CERPs

Fortbildungsstunden für Hebammen nach der gültigen Berufsordnung der Bundesländer

16 Fortbildungspunkte im Bereich Heilmittel Rahmenempfehlung nach § 125 Abs. 1 SGB V

10 Fortbildungspunkte im Rahmen derRegistrierung beruflich Pflegender

Methoden

Methoden

• Praktische Entspannung

• Impulsvortrag

• Projektarbeit

• Kollegiale Beratung

• Diskussion

Referent

Gabriele Muhl

Stillspezialistin, IBCLC

Lehrerin für Pflegeberufe, Kommunikationstrainerin, NLP-Master

Zusatzinformationen

Weitere Angebote

Um zielsicher und lösungsorientiert zu kommunizieren und Gespräche mit Kollegen und Klienten klar und authentisch zu führen, müssen wir den eigenen Standpunkt klar vermitteln und uns zugleich wertschätzend auf unser Gegenüber einstellen.

In unserem Seminar Kommunikation & Gesprächsführung steigern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit.

Sie erfahren, was erfolgreiche Kommunikation ausmacht und wie Sie dies in der Beratung und in Ihrem Arbeitsfeld zielsicher einsetzen.

05.05.2021 bis 05.05.2021

09:00-17:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 25
bis zum 05.03.2021 p.P.: 150.00 €
bis zum 05.05.2021 p.P.: 170.00 €

Junction Café
Gneisenaustr. 18
10961 Berlin
Berlin

AUSGEBUCHT!

Moderne Familien wollen ihren Kindern den allerbesten Start ins Leben geben.

– Natürlich stillen – Nahrung und Medizin zugleich und die unvergleichbare Stärkung der Bindung zwischen Mutter und Kind.Aktuelles, wissenschaftlich belegtes Wissen ist die sichere Basis, auf der Sie ein nachhaltig gutes Stillmanagement anbieten können. Gerade in Krisensituationen der Mutter entscheidet die Qualität der Betreuung durch StillspezialistInnen® über den Stillerfolg. Nutzen Sie diese Chance und vertiefen Sie Ihr Wissen.

18.02.2021 bis 20.02.2021

ab 09:00

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 25
bis zum 18.02.2021 p.P.: 380.00 €

Seehotel Berlin-Rangsdorf
Am Strand 1
15834 Rangsdorf
Berlin

AUSGEBUCHT!

Dieses Seminar ist leider abgesagt worden.

Im Bereich der Neonatologie spielt das Thema Beatmung eine immense Rolle. Allerdings spürt man im Berufsalltag die Unsicherheit der frisch examinierten aber auch der erfahrenen Pflegekräfte. Im Rahmen der zweitägigen Fachfortbildung möchte ich Ihnen die komplexen Themen invasive aber auch non-invasive Beatmung näherbringen und aufzeigen, wie wichtig unser Wissen für eine ganzheitliche Behandlung der kleinen Patienten ist.

26.02.2021 bis 27.02.2021

1. Tag 09:00-17:00
2. Tag 09:00-16:30

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 26.02.2021 p.P.: 300.00 €
bis zum 26.12.2020 p.P.: 280.00 €

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Niedersachsen

Dieses Seminar ist leider abgesagt worden.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle zwei Monate aktuelle Informationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t25240248.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden