Bindung und Sprache

Wie sich eine sichere Bindung und Sprache gegenseitig beeinflussen

Zu kommunizieren ist ein Grundbedürfnis des Menschen. In uns steckt die Fähigkeit Sprache zu erlernen und uns darüber mit unserer Umwelt auseinander zu setzen. Doch wir können dies nur, wenn wir liebevollen sprachlichen Kontakt in unserer Umwelt haben und wir an der sprachlichen Welt unserer Bezugsperson teilhaben können.

Eine sichere Bindung ist nicht nur evolutionär wichtig für das Überleben eines Neugeborenen, sie ist auch grundlegend für die Entwicklung der Kommunikation und der Sprache. Denn Bindung entsteht und wächst durch feinfühlige Kommunikation. Eine sichere Bindung wiederum verstärkt die feinfühlige Kommunikation.

In der heutigen Zeit erleben Fachpersonen in Gesundheitsberufen immer wieder Situationen, die Einflüsse auf die Bindung der ersten Bezugsperson zum Kind haben können. Sowohl negativ als auch positiv. Es ist wichtig hier Familien gezielt zu unterstützen oder in ihrem Handeln zu bestärken.

Hierfür gibt diese Fortbildung einen theoretischen Überblick über die Bindungs- und Sprachentwicklung, mögliche Risikofaktoren und wie sich eine unsichere oder gestörte Bindung auf die Sprache auswirken kann.

23.08.2022 bis 23.08.2022

09:00 – 13:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 23.08.2022 p.P.: 90 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Seminardetails

Inhalte

  • Bindungsentwicklung
  • Kommunikationsentwicklung – der Weg zur Sprache
  • Die dyadische Beziehung
  • Risikofaktoren für eine gestörte Bindung
  • Unterstützende Faktoren für eine sichere Bindung
  • Bindung & Trennung
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Fallbeispiele

Zielgruppe

für Gesundheits- und Kinder-/KrankenpflegerInnen, Hebammen, ÄrztInnen, TherapeutInnen etc.

Punktevergabe

Weiterbildungspunkte für IBCLCs: 3,75 R-CERPs

Fortbildungsstunden für Hebammen nach der gültigen Berufsordnung der Bundesländer

5 Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender

5 Fortbildungspunkte im Bereich Heilmittel Rahmenempfehlung nach § 125 Abs. 1 SGB V

Fortbildungspunkte für ÄrztInnen können bei frühzeitiger Einschreibung beantragt werden.

Methoden

  • Impulsvortrag
  • Fallbeispiele
  • Erfahrungsaustausch

Referent

Lina Mazzoni, IBCLC

Sprachtherapeutin B.Sc.,

Stillspezialistin®, EFNB®

info@stillbar-hamburg.de

www.stillbar-hamburg.de

Zusatzinformationen

Fortbildung von                   09:00 – 13:00 Uhr
Kaffeepause                         11:00 – 11:15 Uhr

Sie erhalten einen Einladungs-Link per Email, um an dem ZOOM-Webinar teilnehmen zu können.

Technische Voraussetzungen

  • Computer/Laptop mit Kamerafunktion oder Mobiltelefon mit Kamerafunktion
  • Stabiles Internet
  • Google Chrome oder Mozilla Firefox als Browser empfohlen

Weitere Angebote

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Der Marte Meo Ansatz schult Fachkräfte darin, unter Einsatz von Videotechnik die Kinder und ihre Signale aufmerksamer wahrzunehmen und mit Hilfe der Marte Meo Elemente kompetent darauf zu reagieren.

Mit dem Online Seminar ist es nun möglich, einen Einblick in die Marte Meo Methode bequem von zu Hause aus zu erlangen.

Sie können in die videogestützte und ressourcenorientierte Begleitung mit Marte Meo eintauchen, im Online Seminar die kleinschrittige Interaktionsanalyse anhand von Videoclips erleben und einen Überblick erhalten, wie mit Marte Meo gearbeitet werden kann.

27.01.2023 bis 28.01.2023
Teil II 24./25.03.2023
Teil III 09./10.06.2023

Tagungszeiten Online (48 UE) und ca. 6 – 8 Stunden praktische Eigenarbeit

1.- 6. Tag          09:00 – 16:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 10
bis zum 27.01.2023 p.P.: 600.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Abstillgründe und auch die Fragen zum Vorgehen des Beendens des Stillens sind vielfältig.

Mütter stillen oft aufgrund ungünstiger und/oder falscher Information und Beratung früher ab als sie ursprünglich geplant hatten. Sie profitieren daher von fachlich aktuellen Aussagen über die Bedeutung des Stillens zu Beginn und im weiteren Verlauf der Stillzeit und von einer kompetenten, wertschätzenden und einfühlsamen Begleitung beim Abschied vom Stillen.

09.05.2022 bis 09.05.2022

Block 15:00 – 17:30 Uhr

Programm-PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 09.05.2022 p.P.: 70.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Abstillgründe und auch die Fragen zum Vorgehen des Beendens des Stillens sind vielfältig.

Mütter stillen oft aufgrund ungünstiger und/oder falscher Information und Beratung früher ab als sie ursprünglich geplant hatten. Sie profitieren daher von fachlich aktuellen Aussagen über die Bedeutung des Stillens zu Beginn und im weiteren Verlauf der Stillzeit und von einer kompetenten, wertschätzenden und einfühlsamen Begleitung beim Abschied vom Stillen.

10.02.2022 bis 10.02.2022

Block 09:00 – 11:30 Uhr

Programm-PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 10.02.2022 p.P.: 70.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Abstillgründe und auch die Fragen zum Vorgehen des Beendens des Stillens sind vielfältig.

Mütter stillen oft aufgrund ungünstiger und/oder falscher Information und Beratung früher ab als sie ursprünglich geplant hatten. Sie profitieren daher von fachlich aktuellen Aussagen über die Bedeutung des Stillens zu Beginn und im weiteren Verlauf der Stillzeit und von einer kompetenten, wertschätzenden und einfühlsamen Begleitung beim Abschied vom Stillen.

03.12.2021 bis 03.12.2021

14:00 – 16:30 Uhr

Programm-PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 03.12.2021 p.P.: 70.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle zwei Monate aktuelle Informationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t25240248.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden