E-Learning Studienmodul Stillen und Laktationsmedizin für Ärzte

Um die geforderten 90 Stunden Unterricht für das Examen zu komplettieren, bieten wir ein E-Learning-Studienmodul Stillen und Laktationsmedizin zur Vorbereitung auf die Zusatzqualifikation IBCLC für ÄrztInnen an. Das E-Learning-Studienmodul ist nur für TeilnehmerInnen unserer Vorbereitungskurse der Jahrgänge 2018/2019 und 2019/2020 buchbar. Der Kurs wird ab 12.02.2020 auf https://ilias.stillen.de freigeschaltet. Das Studienmodul besteht aus 200 Wissensfragen im Single-Choice-Format und begleitenden Handouts zum Thema Stillen und Laktationsmedizin. 70 % der Wissensfragen müssen erfolgreich beantwortet werden, um das Studienmodul erfolgreich abzuschließen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung im pdf-Format über 45 Fortbildungsstunden und mit 2 Fortbildungspunkten für ÄrztInnen (CME) Kategorie D, die Sie sich ausdrucken können. Die CME-Punkte werden automatisch an die Ärztekammer weiter geleitet und Ihrem Punktekonto gut geschrieben, sofern Sie Ihre EFN-Nr. korrekt bei der Anmeldung zum Studienmodul angegeben haben. Nach erfolgreichem Abschluss des E-Learning-Studienmoduls Stillen und Laktationsmedizin steht Ihnen das Modul weiterhin als Übungs-Modul online bis zum 25.09.2020 zur Vorbereitung auf das IBLCE-Examen zur Verfügung. Die Teilnahmegebühr beträgt 490,00 € und wird Ihnen nach formloser Anmeldung per E-Mail separat in Rechnung gestellt.

TeilnehmerInnen, die für beide Seminare eine Rechnung von uns erhalten und bezahlt haben, gewähren wir einen Rabatt von 100,00 €.

Die Zugangsdaten für den Login auf unserer Ilias-Plattform erhalten Sie nach Seminar 1 (ab 12.02.2020) zusammen mit der Rechnung.

01.11.2019 bis 25.09.2020
bis zum p.P.: 390.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Seminardetails

Inhalte

Zielgruppe

SeminarteilnehmerInnen, RezertifiziereInnen

Punktevergabe

2 Fortbildungspunkte für ÄrztInnen, Anerkennung der Landesärztekammer Niedersachsen

Methoden

Referent

Weitere Angebote

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Ein Überblick über mögliche Störfaktoren und deren Auswirkungen hilft frühzeitig zu handeln, um Fütter- und Essverhaltsstörungen prognostisch günstig zu beeinflussen.

In der „Espresso-Fortbildung“ wird kurz und verständlich die Essensentwicklung in Bezug auf Anatomie und Entwicklungspsychologie erläutert. Dabei werden äußere Einflussfaktoren und individuelle Entwicklungsschritte des Kindes betrachtet und eingeordnet.

15.09.2021 bis 15.09.2021

10:00 – 12:00 Uhr

Max. Teilnehmer: 15
bis zum 15.09.2021 p.P.: 60 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Ein Überblick über mögliche Störfaktoren und deren Auswirkungen hilft frühzeitig zu handeln, um Fütter- und Essverhaltsstörungen prognostisch günstig zu beeinflussen.

In der „Espresso-Fortbildung“ wird kurz und verständlich die Essensentwicklung in Bezug auf Anatomie und Entwicklungspsychologie erläutert. Dabei werden äußere Einflussfaktoren und individuelle Entwicklungsschritte des Kindes betrachtet und eingeordnet.

15.05.2021 bis 15.05.2021

10:00 – 12:00 Uhr

Max. Teilnehmer: 15
bis zum 15.05.2021 p.P.: 60 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Die WHO empfiehlt sechs Monate ausschließlich zu stillen, dann geeignete Beikost einzuführen und weiterstillen bis zum zweiten Lebensjahr oder darüber hinaus.

Um auch den berufstätigen Frauen das zu ermöglichen, braucht es gezielte Information zum Beispiel über die Aufrechterhaltung der Milchproduktion, über das Pumpen, geeignete Bekleidung und vieles mehr.

In dieser Fortbildung erhalten Sie Rüstzeug für diese Beratungssituationen.

11.03.2021 bis 11.03.2021

10:00 – 12:00 Uhr

Max. Teilnehmer: 11
bis zum 11.03.2021 p.P.: 60 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

In unserer Fachfortbildung möchten wir Ihnen die Bedeutung des frühen Hautkontaktes für Früh- und Risikogeborene mit den Auswirkungen auf Beginn und Verlauf des Stillens erläutern.

Sie als Fachpersonal können das Stillen fördern, unterstützen und etablieren, um Eltern von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen im Bindungsprozess zu stärken und zu begleiten.

 

02.07.2021 bis 02.07.2021

09:00 – 17:00 Uhr

Max. Teilnehmer: 25
bis zum 02.05.2021 p.P.:
bis zum 02.07.2021 p.P.:

CaritasKlinikum Saarbrücken
St. Theresia Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Saarland

Diese Fachfortbildung soll Ihnen helfen, Ihr eigenes Arbeiten und Denken zu reflektieren und Ihr Wissen „rund um die Brust“ auf den neuesten Stand zu bringen. Darüber hinaus erwerben Sie grundlegendes Wissen über die Entstehungsbedingungen der verschiedenen Komplikationen sowie über deren Therapie. Gerne können Sie auch eigene Fälle einbringen, die gemeinsam besprochen werden.

02.07.2021 bis 02.07.2021

09:00 – 17:00 Uhr

Max. Teilnehmer: 25
bis zum 02.05.2021 p.P.:
bis zum 02.07.2021 p.P.:

CaritasKlinikum Saarbrücken
St. Theresia Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Saarland

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle zwei Monate aktuelle Informationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t25240248.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden