Familienzentriertes Arbeiten auf der Neonatologie

Wissens-Espresso für Pflegende, ÄrztInnen, Hebammen und alle, die im Kontakt mit Frühgeborenen und ihren Eltern stehen

02.03.2021 bis 02.03.2021

10:00 – 12:30 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 02.03.2021 p.P.: 70.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Seminardetails

Inhalte

  • Bindungsaufbau
  • Kompetenzen der Eltern stärken
  • Ausschließliches Stillen
  • Fallbeispiele

Zielgruppe

Pflegende, ÄrztInnen, Hebammen und alle, die im Kontakt mit Frühgeborenen und ihren Eltern stehen

Punktevergabe

Weiterbildungspunkte für IBCLCs: 1,5 L, 1 R-CERPs

Fortbildungsstunden für Hebammen nach der gültigen Berufsordnung der Bundesländer

2 Fortbildungspunkte im Bereich Heilmittel Rahmenempfehlung nach § 125 Abs. 1 SGB V

2 Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender

 

Methoden

  • Vortrag
  • Diskussion

Referent

Sandra Crone

Stillspezialistin, IBCLC,

Enwicklungsfördernde Neonatalbegleiterin, EFNB,

Kinderkrankenschwester, Kommunikations-Coach,

HP psych. in Ausbildung

Zusatzinformationen

Sie erhalten einen Einladungs-Link per Email um an der Online-Fortbildung teilzunehmen.

Technische Voraussetzungen

  • Computer/Laptop mit Kamerafunktion oder Mobiltelefon mit Kamerafunktion
  • Stabiles Internet
  • Google Chrome oder Mozilla Firefox als Browser empfohlen

Weitere Angebote

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Alle im Frühbereich Tätigen können durch ein Verständnis der komplexen inneren Dynamik die Anerkennung und Integration ambivalenter Gefühle unterstützen und zu sicheren Eltern-Kind-Beziehungen beitragen.

In der „Espresso-Fortbildung“ werden anhand von Beispielen aus der Arbeit mit Familien mit Kindern mit Down-Syndrom und mit schwer mehrfach behinderten Kindern die wichtigsten bewussten und unbewussten Aspekte vermittelt und Möglichkeiten förderlicher Intervention erarbeitet.

23.11.2021 bis 23.11.2021

10:00-12:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 23.11.2021 p.P.: 60.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Alle im Frühbereich Tätigen können durch ein Verständnis der komplexen inneren Dynamik die Anerkennung und Integration ambivalenter Gefühle unterstützen und zu sicheren Eltern-Kind-Beziehungen beitragen.

In der „Espresso-Fortbildung“ werden anhand von Beispielen aus der Arbeit mit Familien mit Kindern mit Down-Syndrom und mit schwer mehrfach behinderten Kindern die wichtigsten bewussten und unbewussten Aspekte vermittelt und Möglichkeiten förderlicher Intervention erarbeitet.

19.10.2021 bis 19.10.2021

10:00-12:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 19.10.2021 p.P.: 60.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle zwei Monate aktuelle Informationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t25240248.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden