• Stillprobleme im Frühwochenbett •

Die Erfahrungen, die Frauen mit dem Stillen in der Klinik und in den ersten Tagen nach der Entlassung machen, bestimmen die weitere Stillbeziehung.

Schmerzende Brustwarzen und Angst um das Wohlergehen des Kindes führen oft dazu, dass junge Mütter zur Flasche greifen, ehe die Laktation gut etabliert ist. Positive Erlebnisse mit dem Stillen gleich nach der Geburt helfen, frühes Abstillen zu vermeiden. Sie fördern den Bindungsaufbau zwischen Mutter und Kind, stärken das mütterliche Selbstbewusstsein und machen Lust auf eine längere Stillzeit.

Bei der Betrachtung der mütterlichen und kindlichen Anatomie und der Physiologie zu Laktation und Stillen werden sowohl Ursachen für Stillprobleme als auch Lösungsmöglichkeiten deutlich.

Die Reflektion zu Erwartungen an das Leben mit dem Baby, an Mütter und auch an Fachkräfte unterstützen uns, proaktiv tätig zu werden.

So können wir mit unserer Beratung Müttern nicht nur einen positiven Start in die Stillbeziehung, sondern darüber hinaus die Grundlage für eine längere, befriedigende Stillzeit anbieten.

23.11.2021 bis 23.11.2021

09:00 – 17:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 23.09.2021 p.P.: 150.00 €
bis zum 23.11.2021 p.P.: 170.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Seminardetails

Inhalte

Ursachen und Vermeidung von sowie Umgang mit

  • unzureichender Milchmenge
  • mangelnder Gewichtszunahme
  • wunden Mamillen
  • weiteren Stillproblemen nach Bedarf und Zeit

Zielgruppe

Still- und LaktationsberaterInnen, IBCLCs, StillspezialistInnen®, ÄrztInnen, Hebammen, Gesundheits- und Kinder-/KrankenpflegerInnen, TherapeutInnen etc.

Punktevergabe

Weiterbildungspunkte für IBCLCs: 6,5 L-CERPs

8 Fortbildungspunkte im Bereich Heilmittel Rahmenempfehlung nach § 125 Abs. 1 SGB V

Fortbildungspunkte für Ärzte können bei frühzeitiger Einschreibung beantragt werden.

 Fortbildungsstunden für Hebammen nach der gültigen Berufsordnung der Bundesländer

8 Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender

Methoden

  • Impulsvortrag
  • Diskussion
  • Fallbesprechungen
  • Erfahrungsaustausch

Referent

Iris-Susanne Brandt-Schenk

IBCLC

Pädagogin, Gutachterin/Fachexpertin bei ClarCert im System „Babyfreundlich“

Zusatzinformationen

50 % Rabatt mit Bildungsprämiengutschein

Fördermittel: stillen.de > Rubrik Fördermittel

Anerkannte Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung in NRW, Baden-Württemberg und Niedersachsen

Weitere Angebote

Das Wissen um die physiologische Essensentwicklung und möglicher Störungen dieser ist nicht nur wichtig für die behandelnden TherapeutInnen, sondern für jegliches Fachpersonal, das im engen Kontakt mit den betroffenen Familien arbeitet.

Dieses Seminar führt die TeilnehmerInnen in die physiologische Essensentwicklung ein, grenzt normales, ungewöhnliches und behandlungsbedürftiges Essverhalten voneinander ab und erläutert die Begriffe „Kindliche Dysphagie“ und „Fütterstörungen“.

20.08.2022 bis 21.08.2022
  1. Tag 09:00 – 17:00 Uhr
  2. Tag 09:00 – 16:30 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 20.06.2022 p.P.: 280.00 €
bis zum 20.08.2022 p.P.: 300.00 €

Seehotel Berlin-Rangsdorf
Am Strand 1
15834 Rangsdorf
Berlin

Das Wissen um die physiologische Essensentwicklung und möglicher Störungen dieser ist nicht nur wichtig für die behandelnden TherapeutInnen, sondern für jegliches Fachpersonal, das im engen Kontakt mit den betroffenen Familien arbeitet.

Dieses Seminar führt die TeilnehmerInnen in die physiologische Essensentwicklung ein, grenzt normales, ungewöhnliches und behandlungsbedürftiges Essverhalten voneinander ab und erläutert die Begriffe „Kindliche Dysphagie“ und „Fütterstörungen“.

26.03.2022 bis 27.03.2022
  1. Tag 09:00 – 17:00 Uhr
  2. Tag 09:00 – 16:30 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 26.01.2022 p.P.: 280.00 €
bis zum 26.03.2022 p.P.: 300.00 €

Mexikoring 1
22297 Hamburg

Wenn Eltern ihr Kind verlieren, dann brauchen sie liebe-, würde- und vertrauensvolle Unterstützung. Als Fachpersonal sind Sie in der ersten Zeit ein Licht in der Mitte der Nacht – durch Ihr Da-Sein und Ihre Bereitschaft, sich auf eine individuelle Begleitung einzulassen.

27.01.2022 bis 28.01.2022

1. Tag 09:00-17:00 Uhr

2. Tag 09:00-16:30 Uhr

Programm-PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 27.01.2022 p.P.: 280.00 €
bis zum 27.11.2021 p.P.: 260.00 €

Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

In dieser Fortbildung sprechen wir über bindungsfördernde und ernährungsphysiologische Aspekte des Flaschegebens und packen einen Werkzeugkoffer, mit dessen Hilfe Sie Ihre Beratung und Begleitung von Familien noch kompetenter auf die Bedürfnisse von Eltern und Kind ausrichten können.

24.11.2021 bis 24.11.2021

09:00 – 17:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 24.09.2021 p.P.: 150.00 €
bis zum 24.11.2021 p.P.: 170.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

In dieser Fortbildung sprechen wir über bindungsfördernde und ernährungsphysiologische Aspekte des Flaschegebens und packen einen Werkzeugkoffer, mit dessen Hilfe Sie Ihre Beratung und Begleitung von Familien noch kompetenter auf die Bedürfnisse von Eltern und Kind ausrichten können.

04.09.2021 bis 04.09.2021

AUF ONLINE UMGESTELLT!

09:00 – 17:00 Uhr

Programm PDF

Max. Teilnehmer: 20
bis zum 04.09.2021 p.P.: 150.00 €

Bei diesem Termin handelt es sich um einen Online-Termin

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle zwei Monate aktuelle Informationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t25240248.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden