In DIESEM ARTIKEL werden die meist diskutierten Gründe für den steigenden Frühgeburtenanteil (späte Schwangerschaften/ mehr Reproduktionsmedizin) als spekulativ bezeichnet. Das ist eine interessante Betrachtung. Es ist jedoch schwierig zu diskutieren, wenn man die Verteilung der Daten nicht kennt, sondern nur mit einer leichten Durchschnittserhöhung (31,2 statt 30,7 Jahren – 2017 zu 2012) argumentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.